Peetshof mit Heimatmuseum

peetshof

In zentraler Lage befindet sich der Peetshof, der 1874 erbaut wurde und sich noch im originalen Zustand präsentiert. Der Erwerb des ehemaligen Vollhofes durch die Gemeinde 1987 war von weitreichender kultur- und kommunalpolitischer Bedeutung.

Der Peetshof wurde umgebaut und Stück für Stück mit gesammelten antiquarischen Möbeln und Geräten, die etwa um 1900 den Alltag auf dem Lande bestimmten, ausgestattet. Aus diesem Grund beherbergt der Hof heute ein bäuerliches Museum, ein Landwirtschaftsmuseum, ein Torfmuseum und ein Imkermuseum. Diverse Feste sind neben den drei Frühschoppen des Verkehrsvereins und dem Sommerfest des Heimatvereins alljährlich wiederkehrende Höhepunkte der Veranstaltungsreihen auf dem Peetshof.

 

Noch mehr Informationen finden Sie auf der Homepage des Heimatvereins Peetshof e. V.


Öffnungszeiten:

von Mai - September
Donnerstag: 10.00 - 12.00 Uhr
und Dienstags. Donnerstags und Freitag: 15.00 - 17.00 Uhr

von Oktober bis April:
Dienstag: 15.00 - 17.00 Uhr

Eintritt: 2,00 €
Gruppen ab 10 Personen: 1,50 €
für Gruppen nach Vereinbarung auch zu anderen Zeiten möglich.

Führungen darüber hinaus - gern auch in Plattdeutsch oder / und mit Kaffee und Kuchen - auf Anmeldung bei Karin Schlote.


Kontakt:

Tourist-Information Wietzendorf
Telefon: 05196/2190
Fax: 05196/2275
E-Mail: verkehrsverein@wietzendorf.de

oder

Karin Schlote
Tel.: 05196/664

Located in: Kulturangebote