Förderrichtlinien für den Bereich Jugendarbeit

Die Gemeinde Wietzendorf gewährt Jugendorganisationen im Rahmen der im Haushalt zur Verfügung stehenden Mittel Zuschüsse für Maßnahmen auf dem Gebiet der Jugendarbeit. Die Zuschüsse dienen der Förderung, Unterstützung und Anregung von Jugendarbeit und stärken das ehrenamtliche Engagement.

Voraussetzung für die Zuschussgewährung ist eine angemessene Eigenbeteiligung der Antragstellerin/des Antragstellers sowie die Verantwortung für die Gesamtfinanzierung der Maßnahme. Die Träger/innen sind verpflichtet, die erhaltenen Mittel entsprechend der Zweckbestimmung zu verwenden und der Gemeinde Wietzendorf Rechnung zu legen. Ein Rechtsanspruch auf Gewährung von Zuschüssen kann aus diesen Richtlinien nicht hergeleitet werden.

1. Freizeit, Fahrten, Zeltlager

Der Zuschuss beträgt pro Tag und Teilnehmer/in 2, 50 €.

Betreuer/innen erhalten den doppelten Satz. Pro angefangene acht Teilnehmer/innen wird ein/e Betreuer/in bezuschusst. Teilnehmer/innen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, bleiben bei der Betreuerberechnung unberücksichtigt.

Inhaber der Jugendleitercard (Juleica) werden als Betreuer/in mit 5 € bezuschusst.

Die Maßnahme muss mindestens 3 Tage und darf höchstens 28 Tage dauern.

Mindestens 5 Kinder/Jugendliche müssen teilnehmen; sie sollen mindestens 7 Jahre und höchstens 25 Jahre alt sein.

Familienfreizeiten, Fahrten mit Touristikcharakter und Klassenfahrten werden nach diesen Richtlinien nicht gefördert.

2. Internationale Jugendbegegnungen im Inland

Für die Durchführung von internationalen Jugendbegegnungen in der Gemeinde Wietzendorf gewährt die Gemeinde Wietzendorf auf Antrag einen Zuschuss. Es gelten die Bedingungen wie unter Ziffer 1.

3. Internationale Jugendbegegnungen im Ausland

Für die Durchführung von internationalen Jugendbegegnungen in der Gemeinde Wietzendorf gewährt die Gemeinde Wietzendorf auf Antrag einen Zuschuss. Es gelten die Bedingungen wie unter Ziffer 1. Der Zuschuss beträgt abweichend statt 2,50 € dann 5 € Tag/Teilnehmer.

4. Sonstige Beihilfen

Anschaffungen für die Jugendarbeit oder sonstige Vorhaben können auf Antrag gefördert werden.

5. Zuschuss für Inhaber der Jugendleitercard (Juleica)

Anerkannte Träger der Jugendarbeit erhalten auf Antrag je Inhaber der Juleica 15,50 € jährlich.

6. Inkrafttreten

Diese Richtlinien treten rückwirkend zum 1. Januar 2007 in Kraft und ersetzen die bisher gültigen Richtlinien.