Richtlinie über die Kaufpreiserstattung in Neubaugebieten für Käufer mit Kindern

Die Gemeinde Wietzendorf fördert in Neubaugebieten die Ansiedlung junger Familien mit Kindern. Innerhalb von fünf Jahren ab Kaufvertragsdatum können die Käufer für jedes Kind eine Kaufpreiserstattung von 0,50 €/m² des Baugrundstückes, maximal jedoch 2,50 €/m² und Familie, beantragen.
Dafür müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

1. Das unbebaute Grundstück muss direkt von der Gemeinde Wietzendorf erworben worden sein.

2. Es wird nur einmal ein Erwerb eines Baugrundstückes in Wietzendorf gefördert.

3. Die Anspruchsberechtigung entsteht, sobald die/der Grundstückseigentümer/in das Haus mit ihrer/seiner Familie tatsächlich bewohnt.

4. Berücksichtigt werden alle Kinder, die am Tage des Entstehens der Anspruchsberechtigung nicht älter sind als 16 Jahre oder innerhalb von fünf Jahren ab Vertragsabschluss geboren werden.

5. Die Kaufpreiserstattung kann zurückgefordert werden, wenn die Eigennutzung des Hauses innerhalb von drei Jahren nach Bewilligung der Vergünstigung von der Familie aufgegeben wird.

6. Über die Bewilligung und die Rückforderung der Vergünstigung entscheidet der Bürgermeister.

7. Ein Rechtsanspruch auf Förderung besteht nicht.
 

Zurück