Abfallkalender im Handy

Die Abfallwirtschaft Heidekreis (AHK) bietet ab sofort ein kostenloses Zusatzprogramm für Smartphone-Handys an, die mit einem Betriebsprogramm von Apple und Android bestückt sind. Mit dieser sogenannten Applikation, kurz „App“ genannt, können die Kundinnen und Kunden des Abfallwirtschaftsbetriebes beispielsweise eine Sperrmüllabfuhr bestellen - gleich mit Termin. Auch können über die Funktion „Standorte“ alle Verkaufsstellen für gebührenpflichtige Restmüllsäcke, Grüngutmarken, Altkleider-, Altglas- und E-Geräte-Container sowie Abgabestellen für gelbe Säcke eingesehen werden. Wer will, kann sich von seinem Wohnort oder Aufenthaltsort direkt dorthin navigieren lassen. Über die „Kalenderfunktion“ lassen sich die Abfuhrzeiten aller Kleinbehälter bis 240 Liter ablesen.




Die "App" ist ein zusätzlicher Service der AHK. Sie soll nicht die alljährliche Abfallbroschüre mit den Abfuhrzeiten ersetzen. Dieses Heft wird es auch weiterhin geben; allerdings wird die Verteilung neu geregelt. Eine Zustellung über die Post wird es zukünftig nicht mehr geben. Stattdessen kann die Broschüre an vielen Verteilstellen im gesamten Kreisgebiet abgeholt werden. Hierüber wird die AHK im November ausführlich berichten.

Mit einem QR-Code-Scanner auf dem Smartphone landet man direkt auf dem "Play-Store" von Google oder auf "iTunes" von Apple.
Alternative: Wird http://www.ahk-heidekreis.de/app in den Internetbrowser des Telefons eingegeben, ist man ebenfalls in der Lage, die "Abfall-App" für das jeweilige Betriebssystem herunterzuladen.
Abfall App