Auf den Spuren des Postmeisters

Der rund 165 km lange Themenradweg führt durch die schöne und abwechslungsreiche Landschaft im Kulturraum Oberes Örtzetal. Die Route ist dabei in zahlreiche Einzelabschnitte geteilt, so dass individuelle Tagestouren möglich sind.
Der Hauptweg führt streckenweise entlang der von Generalerbpostmeister Stechinelli eingerichteten alten Poststraße. Angenommener Ausgangsort ist Wietzendorf. Die Touren können aber selbstverständlich an jedem Ort der Strecke begonnen und beendet werden. Der Themenweg führt bis nach Wieckenberg im Aller-Leine-Tal und in der Gegenrichtung bis Bispingen im Naturpark Lüneburger Heide.

Es bestehen Anschlussmöglichkeiten an den Allerradweg in Winsen und in Bispingen an das Radwegenetz des Naturparks.Nebenstrecken führen an der Örtze entlang und verbinden die schönen Ortschaften des Kulturraums.

Der Themenradweg ist gut ausgeschildert. Zusätzlich findet sich bei jedem beschriebenen Streckenabschnitt eine topografische Karte mit eingezeichnetem Routenverlauf. Die jeweilige Streckenlänge wird im zugehörigen Abschnitt genannt. Die Übersichtskarte im Einklapper gibt einen Gesamtüberblick. Damit sollte die Orientierung leicht fallen.

Eine hochwertige 50-seitige Broschüre ist in den Touristinformationen der Kommunen zu einer Schutzgebühr von 2,00 EUR erhältlich.

Alle Abschnitte des Themenradweges hat Joachim Gehle in Google Maps nachgezeichnet.


Abschnitt A: Wietzendorf - Wieckenberg

Abschnitt B: Winsen (Aller) - Alvern

Abschnitt C: Wietzendorf - Bispingen

Abschnitt D: Wietzendorf - Bergen

Abschnitt E: Bergen - Hermannsburg

Abschnitt F: Wietzendorf - Müden (Örtze)